Carl Hatebur - Vita

Carl Hatebur

Portrait Carl Hatebur

geboren am 17. September 1942 in Royan, Frankreich, aufgewachsen in Westfalen, kaufmännische Lehre, Studium der Fotografie an den Fachhochschulen Dortmund und Leeds, GB . 1972 Diplom im Fach Foto-Design. Seitdem tätig als freier Fotograf, ab 1979 in Berlin ansässig.

Publikationen u.a.
Berlin – Landschaften am Wasser. Nicolaische Verlagsbuchhandlung, Berlin 1984
Was heisst hier Deutschland? Mit Texten von Leonie Ossowski. Ueberreuther, Wien 1989
Berlin – Panorama einer Stadt. Nicolaische Verlagsbuchhandlung, Berlin 2003

Aktuelle Projekte
BERLINER LEBEN – leben in berlin
Unterwegs im Morgenland – die Türkei

Seit meinem Umzug nach Berlin begann die sportlich- abenteuerliche Sehnsucht phantastische Blickpunkte zu besetzen und von da Sichtachsen der Stadt über die trennende Mauer hinweg zu erfassen. Mit Licht und flüchtigen Wolkenlandschaften inszeniere ich Stadtarchitekturen neu.

Seit einigen Jahren fotografiere ich Menschen mit ihrem bei- für- und mit-einander. Die Arbeit fasse ist unter dem Begriff „Gespräche“ zusammen.

Berlin, im Juni 2012